Caravan Markise der ideale Schutz vor Regen

Gerade bei reisefreudigen Menschen ist der Caravan sehr beliebt, mit einem solchen ist man im Urlaub nicht an einen Ort gebunden. Ebenso kann dieser in jeder Jahreszeit genutzt werden, um so sinnvoller ist eine Caravan Markise am Fahrzeug. Diese kann bei Sonnenschein aber auch bei Regen sinnvoll eingesetzt werden. So kann bei schlechtem Wetter jederzeit vor dem Caravan das Essen genossen werden ohne dabei Nass zu werden.

Um einen optimalen Nässeschutz zu bieten, sind die Bespannungen der Caravan Markise entweder Druckimprägniert oder mit einer Nano Beschichtung versehen. Somit wird die Caravan Markise Wetterunempfindlich und hält normalem Regen Stand. Für den Ablauf des Regenwassers können zusätzlich Regenrinnen angebracht werden. Zudem gibt es separat anzubringende Seiten- und Frontwände, diese werden in den meisten Fällen mit einem Reißverschluss befestigt. Für zusätzlichen Schutz gegen Nässe können über die Reißverschlüsse Dichtungsbänder mit Klettverschlüssen angebracht werden. Um nicht im dunklen zu stehen sind diese mit großzügig angelegten Fenstern ausgestattet.

Damit nicht der Wind in den so geschaffenen Raum eindringt, kann zusätzlich eine Windblende an der außen Wand des Fahrzeugs angebracht werden. Mit dieser Konstruktion der Caravan Markise ist Regen kein Problem mehr, hat man zusätzlich noch eine gedämmte Bodenmatte kann man sogar im Winter den Urlaub mit dem Caravan genießen. Hierfür gibt es eigens hergestellte Heizsysteme die den Raum unter der Caravan Markise optimal beheizen, diese werden mit Batteriestrom betrieben. Zusätzlich können auch Solarkollektoren für das betreiben des Heizsystems eingesetzt werden.

Anliche Artikel zu den Markisen