Markisen Angebot gegen Schimmelbildung

Die Markise ist ein wahrer Allrounder. Denn so schützt es nicht nur vor Sonne, sondern ebenso bei Regen. Mit Seitenteilen kann dann für zusätzliche Abschirmung bei Witterungseinflüssen gesorgt werden. Doch auch eine Markise braucht Pflege, damit sie Wind und Sonne trotzen kann. Darum gibt es auf dem Markt ein umfangreiches Markisen Angebot für Reiniger, Dienstleistungen und Tipps. Denn schnell kann es passieren, dass der Sonnenschutz beispielsweise Schimmel bekommt.

Ursache hierfür liegt oft am Einfahren des Markisentuches, wenn diese nach dem Regen noch feucht ist. Dann setzen sich Schmutz und Feuchtigkeit in die Fasern und sind eine ideale Grundlage für den Pilzbefall. Im Markisen Angebot für Zubehör entdeckt man für diesen Fall spezielle Mittel die gegen Schimmel auf dem Sonnenschutz. Bei hartnäckigem Pilzbefall ist es allerdings empfehlenswert einen Fachmann aufzusuchen. Denn diese kennt die Tricks und Kniffe um dieses Problem zu lösen. In manchen Fällen kann es sogar schon helfen, wenn die Markisenbespannung abgebürstet oder kurz in die Waschmaschine gesteckt wird. Doch das beste Mittel, um den Markisenstoff vor Schimmel zu bewahren, ist ihn nach dem Regen im ausgefahrenen Zustand trocknen zu lassen und die Kassette regelmäßig zu reinigen. Denn auch hier setzen sich Schmutz und Feuchtigkeit ab, die dann der Markisenbespannung zu schaffen macht. Auch nicht anzuraten ist es die Markise in einen Plastiktüte zum überwintern zu lagern. Ebenso hierbei können dann sich Kondenswasser bilden und zum Pilzbefall führen.

Eine weitere Neuheit gegen Schimmel im Markisen Angebot ist die so genannte Nano-Beschichtung, die Wind, Wasser und UV-Strahlung trotzen kann.





Anliche Artikel zu den Markisen