Markisen Montage selbst erledigen

Ist die Markise einmal ausgesucht und wird diese in passender Größe und der Wunschfarbe geliefert, doch die Montage ist in den meisten Fällen nicht so einfach zu bewerkstelligen. Diese in die Hände einer Fachfirma zu legen ist meistens mit höheren Mehrkosten verbunden, was den Gedanken daran aufkommen lässt, die Markisen Montage in die eigenen Hände zu nehmen und den Sonnenschutz selbst anzubringen.

Selbstverständlich ist das eine Möglichkeit für all diejenigen, die handwerkliches Geschick besitzen. Für eine Montage in Herkömmlicherweise sind in der Regel Befestigungsmaterialien in der Lieferung enthalten. Bei besonderen Montage Standorten sind auch andere Befestigungsteile nötig. Die Besonderen Montagebausätze können im Fachhandel oder einfach im Baumarkt erworben werden. Auch kann man schon beim Kauf der Wunschmarkise seine Montagevorstellungen bei dem Fachhändler vorlegen, dieser hilft gerne mit seinem Rat.
Mit diesen Informationen können die benötigten Materialien meist in jedem Baumarkt oder im Fachhandel erworben werden. Für die Markisen Montage an der Wand kommen hierbei meist Gewindestangen zum Einsatz die mit Hilfe eines speziellen Verbundmörtels mit dem Gebäude verbunden werden, dessen Zusammensetzung vom Untergrund abhängig ist. Oft sind diese Montageteile auch in Form eines Sets unter dem Oberbegriff Schwerlastbefestigung erhältlich. Aber auch eine Schwerlastdübelverbindung reicht oft aus um die Markise an den Gewünschten Ort anzubringen.

Die Markisen Montage selbst ist nicht wesentlich schwieriger als die Befestigung eines Regalbrettes an der Wand, auf Grund der Größe und Sperrigkeit einer Markise jedoch meist aufwändiger. Deshalb ist es von Vorteil, wenn die Markisen Montage von mindestens zwei Personen durchgeführt werden, die genug Kraft haben, um diese auch hochzuheben und in die vorgesehenen Verankerungen der Befestigungsleiste an der Wand einzusetzen.

Anliche Artikel zu den Markisen