Markisen Motor kann nachgerüstet werden

Die Terrassen und Balkone sind im Sommer die beliebtesten Aufenthaltsorte, mit einer Markise versehen bieten sie Schutz vor der Sonne und angenehm kühlen Schatten. Doch jedes Mal muss die Markise herausgekurbelt werden, das ist vor allem für die ältere Generation mühselig. Da kann ein Markisen Motor Unterstützung leisten, ohne großen Aufwand fährt er die Markise aus der Kassette. Ist bei der Markise kein Motor vorhanden, so kann dieser problemlos nachgerüstet werden. Viele Markisenhersteller bieten Nachrüstkitts an, diese können von einem Fachmann oder in Eigenmontage nachgerüstet werden. Zu empfehlen ist aber diese Arbeit von einem Fachmann ausführen zu lassen, dieser hat die notwendigen Werkzeuge und viel Erfahrung.

Ein Nachrüsten ist in der Regel innerhalb eines Tages zu bewerkstelligen und man kann schon am späten Nachmittag den Sonnenuntergang unter der Motorbetriebenen Markise genießen. Auch gibt es den Markisen Motor mit einer Systemsteuerung, diese ist mit mehreren Programmen ausgestattet. Von der Vollautomatischen Steuerung, die den Markisen Motor veranlasst selbständig bei Sonnenlicht das Tuch herauszufahren, bis hin zur Halbautomatischen Steuerung bei der man selbst entscheidet wann die Markise ausgefahren wird. Dies hat den Vorteil das man beruhigt in den Urlaub fahren kann ohne die guten Terrassen Möbel wegräumen zu müssen. Denn bei einer Vollautomatischen Steuerung kann eingestellt werden das die Markise nur bei Sturmartigen Gewittern eingefahren wird. Es ist doch ein schöner Gedanke, Morgens aufzustehen und bei Sonnenschein unter der ausgefahrenen Markise zu Frühstücken. Ohne das man mühsam die Markise erst auskurbeln muss. Diese Technik für den Markisen Motor, ist eine große Erleichterung und bieten Komfort und Lebensqualität.

Anliche Artikel zu den Markisen