Sonnenschutz Markisen - eine ausgereifte Technik

Der beliebteste Sonnenschutz der heutigen Zeit sind die Sonnenschutz Markisen, die ersten Markisen wurden Mitte des 19. Jahrhunderts in Hamburg hergestellt. Seit dieser Zeit hat sich vieles in der Entwicklung der Technik getan. Von der sehr einfachen Technik der ersten Modelle bis hin zu den Hightech Sonnenschutz Markisen von heute war es ein weiter Weg. Wo damals noch Holz verwendet wurde kommen heute Materialien, wie Aluminium oder zwei Komponenten Werkstoffe zum Einsatz. Die Bespannungen der ersten Zeit waren meist aus Leinen und Baumwolle, moderne Tücher bestehen aus Polyacryl und Polyestergewebe, in manchen Fällen auch aus Glasfaser oder PVC.

Bewegliche Markisen gab es kaum in dieser Zeit, der Sonnenschutz wurde als starres Element an der Wand über dem Fenster befestigt. Diese Markisen hatten entscheidende Nachteile gegenüber den modernen Sonnenschutz Markisen, sie waren ständig der Witterung ausgesetzt und mussten sehr häufig ausgetauscht werden. Bei den Modellen, die es nun auf dem Markt gibt, sind Wind und Wetter kein Problem mehr, mit einer wasserabweisenden Beschichtung und aus reißfestem Tuch hergestellte Markisen Bespannungen trotzen sie dem Wetter. Die Bewegungselemente der modernen Version sind eine technische Errungenschaft unserer Zeit, die man nicht mehr missen möchte.

Denn der Komfort der Sonnenschutz Markisen, die eine Fläche von 4-5 Metern abdecken kann, ist zur Normalität geworden. Es gibt doch nichts schöneres als im Freien unter einer Beschattung zu liegen und die ruhe zu Genießen. Sogar das lästige Einkurbeln erspart uns die Technik, denn mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet wird das Herausrollen zum Kinderspiel. Dank modernster Herstellungsverfahren und High Tech Materialien kombiniert mit raffinierter Technik sind die Sonnenschutz Markisen ein Highlight unserer Zeit.

Anliche Artikel zu den Markisen